Startseite | Impressum | Datenschutz

Das Seniorenhaus St. Elisabeth
Ein Ort zum Wohlfühlen.
Ein Ort der Geborgenheit.

Nicht das Vergessen ist schlimm,
sondern das Vergessen werden
.


Tovertafel

In dieser besonderen Zeit führen wir ein ganz besonderes Angebot für unsere Bewohner ein. -die Tovertafel.
Mit ihr lässt sich interaktiv, in Kleingruppen und unter berücksichtigung der Hygienemaßnahmen viel Freude, Bewegung und soziales Miteinander fördern. Dabei werdenverschiedene Spiele auf einen Tisch projeziert, die die Spieler zum mitmachen annimieren. Von Fußball, über Gärtnern, bis hin zum Musizieren, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch für Menschen mit Demenz sind extra abgestimmte Spiele eingerichtet.
Eine tolle neue Erungenschaft, die den Bewohnern viel Freude bereiten soll.


Oktoberfest

Trotz aller Widrigkeiten wollen wir uns das feiern nicht nehmen lassen. Corona gibt einfach nicht auf aber, wir auch nicht und deshalb feieten wir im St.-Elisabeth-Haus unser eigenes Oktoberfest, mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern. In Kleingruppen, wohnbereichsbezogen und natürlich mit einem Sicherheitsabstand ließen es sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei einem Glas Bier und frisch gebackenen Brezeln gut gehen. Wir sagten dazu "O´ zapft is!" und freuten uns sehr, dass "De Trecksackklööö" aus Bocholt uns dabei musikalisch begleiteten.


Übergabe des neuen Auto



Unter dem Leitbild „DER MENSCH IST DER MASSSTAB UND SEIN WOHLBEFINDEN DAS ZIEL“ unterstützt die Heinz Trox-Stiftung Projekte, in denen der Mensch und sein Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen. In diesem Zusammenhang hat die Stiftung unser neues Auto mit Rollstuhlrampe gefördert. Wir bedanken uns vielmals für die Spende!


Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

Zus bestandenen Prüfung zur examinierten Altenpflegerin gratulieren wir Luca-Julie Hübner ganz herzlich!
Nach Beendigung ihrer Ausbildung in unserem Hause, fängt sie ab dem 01.10.2020 als Pflegefachkraft auf dem Wohnbereich Lilie (2) an.


Konzert des Musikschulorchesters

Das Jugendorchester der Musikschule Isselburg gab am Samstag, dem 19. September ein kleines Konzert für unsere Bewohner. Der Innenhof bot bei dem schönen Wetter genug Platz für die Musiker und interessierten Zuhörer. Auch die Plätze hinter den geöffneten Fenstern waren gut belegt.
Unter der Leitung von Ralf Schmittkamp spielten die jungen Musiker viele beschwingte Lieder die zum Klatschen und Singen einluden.
Eine tolle Aktion, die unseren Bewohnern viel Freude bereitet hat.


Obstwoche

In der Woche vom 31.08.- 04.09.2020 fand unsere Obstwoche statt.
Nach dem Motto „Frisch und lecker!“ machten sich die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes und der Küche ans Werk.
Es wurden nicht nur Apfelplätzchen und Kuchen gebacken,sondern auch eine geschmackvolle Fruchtschorle zubereitet.
Auch auf dem Wochenplan der Küche hatten verschiedene Obstspeisen ihren Platz gefunden.



Verabschiedung von Hr. Jochmann

Am 29. Mai haben sich die Mitarbeiter und Bewohner von unserem Heim- und Verwaltungsleiter Herrn Wolfgang Jochmann verabschiedet. Ob unser Pastor Herr Winkel, Bürgermeister Herr Carbanjeoder oder auch Herr Meyer von der Kolping Familie, alle wollten das langjährige Engagement von Herrn Jochmann im St.-Elisabeth-Haus würdigen. Die Bewohner Sangen, begleitet von Herrn Rösen und seinen Musikern, ein selbst gedichtetes Lied und ließen Karten an Ballons aufsteigen. Zum Schluss wurde Herr Jochmann mit unserem Rollstuhlfahrrad sinnbildlich in den Ruhestand gefahren.