Startseite | Impressum | Datenschutz

Das Seniorenhaus St. Elisabeth
Ein Ort zum Wohlfühlen.
Ein Ort der Geborgenheit.

Nicht das Vergessen ist schlimm,
sondern das Vergessen werden
.


Winter-Cafe der KFD

Die KFD lud am 15. Januar wieder zum Winter-Cafe in unser Haus ein. Viele nette Gespräche bei selbst gebackenen Torten und einem schönen Rahmenprogramm ließen den Nachmittag viel zu schnell herum gehen.


Silvesterfeier

Auch in diesem Jahr begleitete uns die Harmonikagruppe "De Trecksacklöö" wieder bei unserer Silvesterfeier. Mit Punsch und Häppchen und natürlich traditionell mit einem Feuerwerk ließen wir das Jahr 2019 ausklingen.


Adventsfeier

Unsere diesjährige Adventsfeier, zu der sich wieder viele Bewohner mit ihren Angehörigen eingefunden hatten, begann mit der Begrüßung von unserem Heimleiter Herrn Jochmann. Von den Mitarbeitern der Küche wurde natürlich auch  für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Im Anschluss gab es ein gut gefülltes und abwechslungsreiches Programm.
Gundi Loskamp und die Kinder einer Kommuniongruppe trugen eine Geschichte und Gedichte vor. Die musikalischen Klänge der Männergesangsgruppe von Herrn Rösen luden dann zum Mitsingen von traditionellen Advents- und Weihnachtsliedern ein. Dann folgtet der Auftritt unserer Sitztanzgruppe mit Bärbel Hartmann und den Bewohnern, die schon Wochen lang extra dafür geprobt hatten.
Der Auftritt des Isselburger Blasorchester hat in unserem Hause Tradition und ist als sehr bewegender Abschluss kaum weg zu denken.
Allen Mitwirkenden nochmal ein ganz herzliches Dankeschön für eine wunderschöne Adventsfeier!

Rollstuhlfahräder wurden übergeben

Für alle Fahrradbegeisterten Bewohner gibt es nun etwas neues im St.-Elisabeth-Haus! Rollstuhlfahrräder!
Die Heinrich-Trox-Stiftung hat extra für diesen Zweck die Anschaffung zweier Rollstuhlfahrräder für unser Haus ermöglicht. Die Firma e.comfort, die die Räder vertreibt hat ihren Sitz in Heelden und hat ebenfalls an der Umsetzung mitgewirkt.
Die Übergabe erfolgte durch Herrn Paul Schwarz (Vorstandsvorsitzender der Stiftung), unserem Bürgermeister Herrn Michael Carbanje und dem Geschäftsführer der Firma e.comfort-mobile Herrn Andre van der Hoeven.
Die ließen sich zur ersten Probefahrt nicht zwei mal Bitten und nahmen gleich unseren Heimleiter Herrn Wolfgang Jochmann mit auf Tour.

Viele tolle Ausflüge und Fahrradtouren können unseren Bewohnern so erfüllt werden. Dafür sind wir jedoch weiterhin auf der Suche nach ehrenamtlichen Radlern. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Eva Albers 02874-9132-14.